346467845780875
top of page
  • AutorenbildAkis

Männerdüfte und Männer-Marken

Große Namen und Große Männerdüfte

Wenn Mann in die Parfümerie oder auch in den Drogeriefachhandel geht, steht er vor dem gleichen wohlriechenden Problem wie die Frauen auch: Der Markt an Herrendüften ist nahezu unüberschaubar. Einen neuen Duft in einer bestimmten Richtung zu finden, fällt also auch "ihm" nicht leicht.


Wie bei den Damen helfen aber auch hier die Genealogien weiter. Die Fachleute unterteilen die Herrendüfte in die drei Konzepte "Fougere", "Orientalisch" und "Chypre" sowie in insgesamt neun Variationen. Die nun folgenden Seiten stellen beispielhaft wichtige Vertreter der einzelnen Duftrichtungen vor, allen voan einige der großen Klassiker in der weiten Welt der Männerdüfte .



Männerdüfte

Fougere-Lavendel

Cool Water (FL-532)

Mit seiner anregenden Frische ist Cool Water ein idealer Begleiter für den ganzen Tag. Minze, Koriander und Zitrone gehören neben Geranium, Eichenmoos und eunem Zedern-Komplex zu den tonangebenden Aromen.


Fougere-frisch

Azzaro pour Homme (FL-507)

Kraftvolle Männlichkeit und einen selbstbewussten Auftritt verkörpert dieses Parfüm mit friscchem Basilikum, würzigem Kümmel und Wacholder sowie Ledernoten und Moschus.


Fougere-holzig-ambriert

Paco Rabanne pour Homme (FL-508)

Der holzig-blumige Klassiker mit Rosenholz, Geranie und Honig passt jetzt auch zu Jeans. Er wurde 2003 mit einer spritzigen Citrusnote belebt und strahlt damit neue Jugendlichkeit und Frische aus.


Orientalisch-würzig

Egoiste Chanel (FG-1533)

Selbstbewusst und äußerst eigenwillig präsentiert sich dieses Parfüm für Individualisten. Pflaume, Pfirsich und Koriander, Rosenholz und Ylang-Ylang sowie Styrax und Moschus entfalten eine warme Dufthülle.


Orientalisch-ambriert

Le Male (FL-574)

Der Flakon stellt einen perfekten männlichen Torso dar. Ebenso verführerisch ist auch der Inhalt: Frische Minze, Lavendel, Zimt und Orange werden mit Tonka, Vanille und Ambra sinnlich abgerundet.


Chypre-holzig

Aramis (FL-515)

Dieser Traditionsduft spielt mit der ganzen Palette klassischer Inhaltsstoffe: In der Kopfnote würzig-frisch durch Kumin und Grünnoten, später dann blumig-herb durch Vetiver und Patchouli. Leder, Eichenmoos und Castoreum bilden den Ausklang.


Chypre-frisch

Fahrenheit (FL-525)

Ein Erfolgsduft, der die weichen Seiten im Mann anspricht. Bergamotte, römische Kamille, Veilchen, Maiglöckchen und Jasmin werden von einer Spur Tonka und Leder begleitet.


Chypre-Citrus

L'Eau d'Issey pour Homme (FL-659)

Wie ein fröhlicher Wecker am Morgen wirkt dieser moderne Muntermacher. Die japanische Zitrusfrucht Yuzu sorgt für die frische Kopfnote, der Duft der blauen Seerose wirkt luftig und harmonisch.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page