346467845780875
top of page

Herbstdüfte

Die Welt der Herbstdüfte


Ein gutes Herbstparfüm sollte einige wichtige Aromen enthalten: Dazu gehören holzige und warme Noten wie Zedernholz, Sandelholz, Tonkabohne sowie würzige Duftrichtungen wie Pfeffer, Blutorange und Ingwer.

Blumige Klassiker wie Bergamotte, Rose und Moschus könnten ebenfalls im Vordergrund stehen, um einen Hauch von Eleganz und Frische zu verleihen. Außerdem sollte das Parfum eine eine lange Haltbarkeit aufweisen und sich gut auf der Haut entfalten.


Herbstdüfte sind Parfüms, die speziell für die Herbstsaison entwickelt wurden und in der Regel würzige, warme und holzige Noten enthalten. Diese Düfte sind perfekt für die kühlen und nebligen Tage im Herbst, wenn man sich gerne kuschelig und warm fühlen möchte. Herbstdüfte eignen sich hervorragend dazu, die Aura und Stimmung der Herbstzeit zu erleben und auszudrücken.


Im Herbst riecht es typischerweise nach feuchtem Boden, nassen Blättern, feinen Regentropfen und kühler, diesiger Luft. Der zarte Nebel verstärkt sogar manchmal den Geruchssinn. Der Duft im Herbst lässt sich ebenso als würzig, warm und holzig, mit einem Hauch von Feuchtigkeit und Frische, beschreiben.



Herbstdüfte
Die Welt der Herbstdüfte

Nach einem erfrischenden Sommer wird es im Herbst wieder sinnlich: Mit diesen Parfum-Highlights!

Auffällig, aber nicht aufdringlich

Sinnliche Düfte, die gleichzeitig Stärke und Eleganz vermitteln, sind die Favoriten für den Herbst. Die Hauptakteure sind Vanille, Moschus, Bergamotte und Zedernholz. Die Kombination aus zarten und kräftigen Noten ist auffällig, dabei aber nicht zu aufdringlich.

Unsere Duft-Tipps:

  • FG-1140 inspiriert von Fame by Paco Rabanne

  • FL-245 inspiriert von Si by Giorgio Armani

  • FL-396 inspiriert von Dark Vanilla by Montale


Duftende Lebensfreude

Düfte, die Lebensfreude und Unbeschwertheit versprühen können und sollten auch im Herbst weiter getragen werden. Fruchtige Duftnoten wie Pfirsich und Granatapfel sind ideal für ein fruchtig-frisches Dufterlebnis.

Unser Duft-Tipp:

  • FL-397 inspiriert von Bitter Peach by Tom Ford


Frische und Leichtigkeit

Warme Düfte sind prädestiniert für den Herbst. Wer es allerdings nicht so schwer mag, kann auch im Herbst auf blumige, frische und leichte Düfte zurückgreifen. Düfte mit Blütenakzenten und erfrischende Zitrusnoten sind dafür besonders geeignet. Die Basis bilden Amber, Moschusnoten oder Zedernholz, die den Duft trotzdem herbstlich wirken lassen.

Unser Duft-Tipp:

  • FL-357 inspiriert von Libre by Yves Saint Laurent

  • FL-411 inspiriert von Paradoxe by Prada


So werden sie bestimmt die Stimmung des Herbstes einfangen..





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page